4 Ratspiraten Wolfsburg » Kulturausschuss

Kulturausschuss

XXL-Golf: Wie (ein) Möbel dank Piraten zu Kunst wird

Es gibt so Tage in der (Wolfsburger) Kommunalpolitik die Spaß bringen.

Tage an denen, die endlosen Diskussionen, Missverständnisse und Kämpfe sich auszahlen. Gestern war so ein Tag. Gestern wurde – vier Monate nach Antragstellung – endlich unser Antrag zur Umgestaltung der Golf-„Skulptur“ in den Kulturausschuss eingebracht.

Weiterlesen »

Rock im Allerpark: Kulturelles Leben in Zeitens des Sparens

Aufgrund der aktuellen Berichtungerstatung und all der Diskussion versuche ich mich heute mal daran, die Geschehnisse um das Festival Rock im Allerpark aus meiner persönlichen Perspektive zusammenzufassen: Im Oktober stand das Thema das erste Mal auf der Tagesordnung des Kulturausschusses und seitdem ist eigentlich nur eins klar:
Alle Fraktionen wünschen sich eine Fortsetzung des erfolgreichen Festivals – daran gab es niemals Zweifel. Das Aus von Rock im Allerpark wollte und will niemand!
Rock im Allerpark braucht deshalb auch keine selbsternannten Retter! Also, zurück auf eure Plätze, Herrschaften!

Weiterlesen »

Umgang mit Kriegerdenkmalen in Wolfsburg

Am 09.10.2014 fand im Phoenix Gymnasium Vorsfelde eine Veranstaltung mit dem sperrigen Titel „Undemokratische Heldenverehrung oder mahnendes Gedenken gegen den Krieg? Über den gegenwärtigen Umgang mit Kriegerdenkmalen am Beispiel des Ehrenmals in Vorsfelde“ statt.

Weiterlesen »

Graffiti, Wände & Politik

In der letzten Woche haben wir den Antrag  gestellt, im Allerpark eine neue Graffiti Wand zu errichten, um Graffiti als Kunstform in dieser Stadt zu erhalten. Nötig wurde dieser Antrag, weil die bisher legalen bzw. geduldeten Flächen in der Dieselstraße und am Reislinger Betonwerk in absehbarer Zeit durch Abriss verschwinden werden.

Weiterlesen »

phaeno Vorplatz: Warum wir Akteneinsicht beantragen

Folgendes Schreiben reichte unsere Fraktion heute beim Oberbürgermeister ein:
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

im Namen der Ratsfraktion der Piratenpartei im Rat der Stadt Wolfsburg möchte ich gerne Akteneinsicht für den Fraktionssprecher Svante Evenburg beantragen. Herr Evenburg bittet um Einsicht in alle Akten, die in Zusammenhang mit der Vorlage 461/2008 sowie den schriftlichen Kenntnisgaben 124/2008 und 399/2009 stehen. Außerdem bittet der Fraktionsvorsitzende darum die Akten mit allen Zusätzen, Änderungen und Ergänzungen einsehen zu dürfen.

Warum beantragen wir Akteneinsicht?